Forbacher Passage (Anlage zum Protokoll der 158. Sitzung)

Anlage zum Protokoll der 158. Sitzung

Beurteilung der Situation in der Forbacher Passage

aus der Sicht der Polizeiinspektion Völklingen 

vorgetragen vom Leiter der PI Völklingen, Herrn EPHK Michael Zapp

mit anschließender Diskussion

mit den Mitgliedern des Sicherheitsbeirates sowie anwesenden Anwohnern

Nach den in der Junisitzung des Sicherheitsbeirates vorgetragenen Beschwerden des Anwohners der Forbacher Passage, Hrn. Gröber, bezüglich Sachbeschädigungen, Lärm, Bedrohungen, Beleidigungen, Fehlverhalten von Autofahrern und Drogenhandel ging EPHK Zapp auf diese subjektiven Feststellungen anhand der der Polizei vorliegenden Berichte und Anzeigen ein.

Objektiv festzustellen ist, dass die Forbacher Passage kein Kriminalitätsschwerpunkt ist und auch anhand sonstiger polizeilicher